Sie müssen Cookies in ihrem Browser aktivieren um diese Website/Applikation in vollem Umfang benutzen zu können.
Sie verwenden einen veralteten Browser mit möglichen Sicherheitsschwachstellen und können nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen. Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Kontakt und Informationen

Kostenlose, telefonische sozialrechtliche und psychologische Beratung

Infoline: 0800/203909
Mo-Do: 09:00 – 16:00 Uhr
Fr: 09:00 – 13:00 Uhr

info@ms-service.at

Infoline: 0800/203909 mehr

PatientInnen

Liebe Patientin, lieber Patient!

Hier im “PatientInnen-Bereich” finden Sie gezielte Informationen, die Sie als PatientIn interessieren könnten. Die Angaben sind dennoch auch für Interessierte und wissbegierige Personen von Bedeutung. Konkret erwarten Sie Informationen um und über die Erkrankung Multiple Sklerose.

Unter der Rubrik “MS im Überblick” werden Sie Antworten zur Erkrankung in den Bereichen Überblick, Häufigkeit, Verlaufsform, Multiple Sklerose – Verstehen, Schübe und Remission, Symptome und Ursachen, als auch über die Diagnosestellung vorfinden. Zusätzlich werden Sie über aktuelle Themen, Ankündigungen über neue Materialien, Hinweise zu Veranstaltungen in den Bundesländern, veranstaltet durch das MS-Service oder von einschlägigen Organisationen (Selbsthilfegruppen, Bundes- und Landesgesellschaften) informiert.

Besonders hervorheben möchten wir auch den interaktiven Teil, mit neu entwickelten Motivationstools speziell für an Multiple Sklerose erkrankten Menschen. Sie finden beispielsweise einen Kalender vor, der Ihr Selbstmanagement erleichtert und in dem Sie für Ihre Gesunderhaltung wichtige Bereiche wie Ernährung und Bewegung, Energiehaushalt und Entspannung berücksichtigen und besser in Ihren Alltag integrieren können.

Es steht Ihnen außerdem ein MS-Kompetenzteam zur Verfügung. Hier können Sie individuelle Hilfe und Betreuung in unterschiedlichen Bereichen erfahren. Im Downloadbereich stehen Ihnen Materialien im pdf-Format zur Verfügung. Gerne senden wir Ihnen diese auch postalisch zu. Viel Freude an unserem MS-Service wünschen wir!

Neueste Beiträge

Ernährungsempfehlungen bei Multipler Sklerose

Die folgende Zusammenfassung kann Ihnen Hilfestellung zur praktischen Umsetzung einer ausgewogenen Ernährung bei MS bieten. Empfehlung Ernährung Gesundheitliche Vorteile (Beispiele) Obst und Gemüse 5 mal am Tag  Obst und Gemüse sind fettarme Lieferanten wichtiger Vitamine (z.B. Vitamin C, s-Carotin) Mineralstoffe und Ballaststoffe Vitamin C unterstützt das Immunsystem und ist ein wichtiges Antioxidans Mineralstoffe sind lebenswichtig Ballaststoffe… mehr

Sozialrechtlichen Aspekte für Menschen mit Multipler Sklerose

Pflegeheimfinanzierung Eher selten ergibt sich bei MS–betroffenen Personen die Frage nach einer Pflegeheimfinanzierung, da die meisten MS-PatientInnen durch moderne Therapien lange zu Hause bleiben können. Dennoch soll an dieser Stelle daran erinnert werden, dass ein Pflegeheimaufenthalt nicht auf Basis eines staatlichen Versicherungsschutzes finanziert wird, sondern vollständig privat zu bezahlen ist. Und wenn man sich ein… mehr

Sexualität und Partnerschaft

Sexualität ist ein menschliches Grundbedürfnis und diese Checkliste wird Ihnen helfen sich ganz ungestört ein Bild des IST-Zustandes zu verschaffen und kann Sie dabei unterstützen mit Ihrem behandelnden Arzt /Ihrer behandelnden Ärztin, anhand der erhobenen Fakten, die entsprechenden Störfaktoren zu beheben oder eine befriedigende Lösung für Ihr Problem zu finden. Primäre Sexualstörungen können das direkte… mehr

Österreichweite Beratungs- und Betreuungsstellen

Nachfolgend finden Sie eine Auflistung der Österreichischen Bundesregierung zu den im Lande zur Verfügung stehenden Organisationen, die Hilfe und Unterstützung für Menschen in Notlagen anbieten und Ihnen als Anlaufstellen dienen. Geschulte MitarbeiterInnen beraten bei sozialen Problem- stellungen und erarbeiten persönliche Lösungsansätze. Bei Bedarf erfolgt eine Vermittlung an zuständige Stellen und Institutionen. Caritas Österreich Die Caritas… mehr

MS-Schutz und Recht: Steuerausmaß berechnen

Herr Mag. Rolf Reiterer informiert in seiner Funktion als diplomierter Gesundheits- und Krankenpfleger (DGKP) mit abgeschlossenem Studium der Rechtswissenschaften direkt in MS – Selbsthilfegruppen oder per Telefon. Die nunmehr erscheinende Rubrik behandelt wahre Geschichten, die ihm im Laufe seiner Tätigkeit bekannt wurden. Die Namen sind dabei zufällig gewählt, die Inhalte umfassen nicht nur einen konkreten Fall,… mehr

MS-assoziierte Fatigue: Selbsttest

In den ersten beiden Beiträgen haben wir Sie neben der MS-assoziierte Fatigue, auch über die Ursachen, das Erscheinungsbild und die Diagnostik informiert. Die Fatigue Schweregrad Skala (FSS) ist ein Fragebogen zur Selbsteinschätzung bei Fatigue. Dieser enthält neun Aussagen, die sich auf körperliche, kognitive und alltagsbezogene Gegebenheiten beziehen. Auf einer Skala von 1 (trifft nicht zu)… mehr

MS-assoziierte Fatigue

In unserem ersten Beitrag haben wir Sie allgemein über die MS-assoziierte Fatigue als auch ihre Ursachen und das Erscheinungsbild informiert. Dieser Artikel widmet sich zwei weiteren Aspekten – der Diagnostik und den Auswirkungen auf die Betroffenen. Diagnostik Die medizinische Abklärung der Fatigue bei MS ist wichtig, um das chronische Fatigue-Syndrom oder eine Depression ausschließen zu können,… mehr

Weitere Themen

Zu medizinischen und allgemeinen Fragen über Multiple Sklerose können hier mit uns Kontakt aufnehmen.
Sie finden hier Hinweise zu Lektüren (Buchtipps und Fachartikel) rund um die Erkrankung Multiple Sklerose.
.